Nach langen Überlegungen sind Sie unterwegs, Sie möchten einen Welpen adoptieren. Wir sprechen bewusst von Adoption, weil Sie keinen Welpen von einem Züchter ausgewählt haben, sondern einen Welpen von einem Tierheim oder Tierheim adoptieren. Ein Welpe, der auf ein liebevolles Zuhause wartet und auf Sie als liebevollen Besitzer wartet. Darum geht es in diesem Blog speziell.

Adoption eines Welpen: Beginn der Suche
Nachdem Sie sorgfältig überlegt haben, was Sie einem Welpen und eventuell einem erwachsenen Hund zu bieten haben und was Sie in Bezug auf Charaktereigenschaften bei einem Hund sehen möchten, beginnt Ihre Suche nach einem Welpen, der adoptiert werden soll, im Allgemeinen im Internet. Neben erwachsenen Hunden haben niederländische Tierheime regelmäßig auch Welpen. Ich suche nach einem Chef, der nationalen Tierheimseite des Tierschutzes oder Tierheim.com. Auf dieser Seite finden Sie andere (private) Tierheime, die Sie zuerst nach Alter filtern können. Dies bedeutet, dass Sie im Tierheim ganz gezielt nach einem Welpen oder jungen Hund suchen können. Im Allgemeinen handelt es sich um zu adoptierende Welpen, die alle in den Niederlanden leben und daher besucht werden können. Natürlich müssen Sie dafür zuerst einen Termin vereinbaren.

Es gibt auch viele Stiftungen im Internet, die Welpen im Ausland helfen und bei der Adoption dieser Welpen in den Niederlanden vermitteln. In Spanien, Griechenland zum Beispiel, aber auch in Bosnien und Ungarn gibt es viele streunende Hunde und damit auch viele streunende Welpen. Es gibt viele Stiftungen, die eine wichtige Rolle zwischen diesen Unterkünften und interessierten Parteien in den Niederlanden spielen. Diese zu adoptierenden Welpen leben nicht immer in den Niederlanden, so dass es möglicherweise nicht (sofort) möglich ist, einen Termin zu vereinbaren, um den Welpen persönlich zu treffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.